Tinkoff ist Russlands erste und einzige Direktbank mit über 5 Millionen Kunden. CS Group PLC, die Bankholdinggesellschaft, ist seit Oktober 2013 an der Londoner Börse notiert.

Als eine der ranghöheren unabhängigen Banken in Russland setzt die Tinkoff Bank auf Spitzentechnologie, um ihren Kunden eine reibungslose und bequeme Lieferung ihrer Produkte zu ermöglichen. Diese kundenzentrische Bank bedient ihre Kunden mit absolut keinen Einzelhandelsfilialen über Online-Kanäle und ihr Call-Center. Daher wird die Automatisierung und Vereinfachung der Datenmanipulation für dieses Fintech-Unternehmen wesentlich.

Die Herausforderung für Smart Engines besteht darin, Tinkoffs Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Vision der Tinkoff Bank bestand darin, die Dateneingabe in ihrer Infrastruktur für mobile Anwendungen zu vereinfachen, um die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Vertreter von der Bank bei der Registrierung von Kundendaten zu verbessern. Die unmittelbare Folge ist, Tinkoffs Kunden Zeit zu sparen, indem sie ihre Erfahrung in der Zwischenzeit verbessern. Die Bank hat eine Partnerschaft mit Smart Engines für ihre OCR-Bankkarten- und ID-Erkennungslösung abgeschlossen.
Angetrieben durch die Hieroglyph-Technologie erlaubten diese 2 Lösungen der Tinkoff Bank, alle digitalen und alphabetischen Felder auf Bankkarten zu erkennen, um nicht nur die Kartennummer, sondern auch das Ablaufdatum und den Karteninhabernamen automatisch zu extrahieren. Diese Funktionalität ist für die Tinkoff Bank relevant geworden, da bei der Durchführung verschiedener Zahlungstransaktionen die vollständigen Informationen der Kunden über die Karte eingegeben werden müssen.
Das Smart IDReader-Kartenerkennungsmodul bietet eine hohe Erkennungsqualität bei verschiedenen Lichtverhältnissen, für jegliche Hintergrundbilder von Karten sowie bei der Eingabe von Daten von alten Bankkarten. Die erreichte Genauigkeit der Bankkarten-Zahlen erreicht derzeit atemberaubende 99,52% der erfolgreichen Erkennung.
Darüber hinaus verwendet die Tinkoff Bank die Smart Engines-Lösungen an der Serverseite, um Scans und Fotos von ID zu analysieren, indem ein ganzes Ökosystem innovativer Dokumentenverarbeitungstechnologie geschaffen wird.

Bezogen auf 1. August 2017 war die Bank mit einem Marktanteil von 11,5% der zweitgrößte Player auf dem russischen Kreditkartenmarkt.

Wir integrieren aktiv die Technologien, die die Zeit unserer Kunden sparen und die Benutzererfahrung verbessern. Die Lösungen von Smart Engines für die Erkennung verschiedener Identitätsdokumente erlaubten uns die Benutzerdateneingabe auf mobilen Geräten und in Web-Services zu vereinfachen.

Vyacheslav Tsyganov
VP & CIO
Tinkoff Bank

Die Verbesserung der Benutzererfahrung ist ein Schlüsselelement, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die Fernauthentifizierung eines Kunden ist eines der schwierigsten Probleme in modernen Finanz-, Regierungs- und anderen Branchen. Die Post Bank hat eine technische Lösung für das gesamte Einzelhandelsnetz implementiert, die es ermöglicht, den manuellen Prozess der Eingabe von Passdaten neuer Kunden bei der Verarbeitung von Finanzprodukten zu automatisieren. Die von Smart Engines bereitgestellte Dokumenteneingabetechnologie ermöglichte es der Post Bank, als eine der ersten Banken in Russland über ein ausgeklügeltes ID-Eingabesystem zu verfügen, das die Benutzererfahrung wie nie zuvor verbessert.

Smart Engines half der Post Bank, ihren Geschäftsprozess zu beschleunigen.

Der neue Service verarbeitet eine Kopie oder ein Foto des Kundenpasses, die von einem Bankangestellten unter Verwendung eines Scanners oder einer Webkamera erstellt wurden, liest automatisch Informationen aus dem Bild und füllt die Felder in dem entsprechenden Abschnitt des vorderen CRM-Systems mit den Daten des zweiten und dritte Seiten des Passes des Bürgers von der Russischen Föderation. Wenn die Daten korrekt erkannt werden, werden sie automatisch eingegeben. Ist dies nicht der Fall, werden die leeren Felder rot hervorgehoben, um das Risiko der weiteren Verwendung falscher Daten zu klein zu halten.

Eine Technologie, die die Produktivität erhöht, dann die Rentabilität.

Nach dem Vorfüllen der erforderlichen Formulare prüft der Mitarbeiter der Frontline die Passdaten des Kunden mit dem Originaldokument. Die Produktivität der technischen Lösung für die Verarbeitung von Pässen liegt bei 7.500 Dokumentenerkenntnissen pro Stunde für einzelnen CPU-Kern. Gleichzeitig dauert die Erkennung eines Passbilds weniger als 1 Sekunde.

Wir fanden, dass Smart Engines ein zuverlässiger Anbieter für Technologien zur Erkennung von Identitätdokumenten ist. Die Lösung von Smart Engines erlaubte uns, den Formularabfüllungsprozess zu optimieren: die Zugangszeit zu reduzieren und Personalfehler bei der Dateneingabe für eine Reihe von Finanzprodukten der Bank zu minimieren. Bei der Auswahl des Erkennungssystems waren uns Kriterien wie Erkennungsgenauigkeit, Geschwindigkeit, Unterstützung für verschiedene Plattformen, Verfügbarkeit und technischer Support sehr wichtig.

Grigory Babadzhanyan
Vizepräsident, Haupt von Einzelhandelsentwicklung
PJSC “Post Bank”





For any questions, project proposal or bespoke solution request,
please fill the form below and we will get back to you.

Smart Engines guarantees that the provided information will not be made public and will be used only internally for evaluation purpose.

Role*: